Prepaid internet stick ohne Vertrag test

Beachten Sie, dass AT&T zwar seine schnellste Version von LTE “5Ge” kennzeichnet, aber gigabit LTE eine 4G-Technologie bleibt – und die Tatsache, dass das AT&T-Netzwerk dieses Label sogar an Telefone sendet, die nicht in der Lage sind, GIgabit LTE zu haben, unterstreicht, was für ein Marketingtrick es ist. Eine Zukunft, in der der Begriff “Internet-Dongle” aus dem Verkehr gezogen wird, ist sicherlich die traurigste Zeitachse aller und ihr vorzeitiges Ende wird durch die Einführung von Home Wireless Broadband herbeigeführt; einen Namen, der definitiv nicht so lustig zu tippen ist. Dennoch ist die Nachricht von Home Wireless Broadband Ankunft (und bald 5G Home Wireless) ist genau das, was der Arzt für Menschen bestellt, die nicht auf Festnetz-Internet aus welchem Grund auch immer zugreifen können. Die meisten Menschen, die nur gelegentlichen Internetzugang für ihren eigenen Laptop benötigen, sollten sich einfach an ihre Telefone anstecken, aber das Verizon Inseego Jetpack MiFi 8800L macht die Arbeit zuverlässiger und für viel längere Zeiträume. Der Akku hält bis auf die längsten Arbeitstage – er betrug in unseren Tests durchschnittlich fast 13 Stunden – und verfügt über einen USB-C-Anschluss, mit dem Sie Bei Bedarf Ihr Telefon oder Tablet aufladen können. Und weil der Hotspot über denselben Port aufgeladen wird, können Sie den Netzadapter von einem USB-C-Laptop oder Android-Handy verwenden, um ihn aufzuladen, wodurch Der Gepäckplatz gespart wird. Schließlich bleibt das Verizon-Netzwerk das beste für landesweite LTE-Wireless-Dienste, vor allem dort, wo kostenloses öffentliches WLAN am knappsten ist. (Weitere Informationen dazu, warum Verizons Netzwerk überlegen ist, finden Sie in unserem Leitfaden zu den besten Handy-Plänen.) Aber um den größten Nutzen aus dieser Fluggesellschaft zu erzielen, überspringen Sie ihre Postpaid-Pläne und kaufen Sie stattdessen einen ihrer Prepaid-Hotspot-Pläne. Wenn Sie noch kein Telefon auf Verizon haben, ist Ihr bestes Angebot die weniger offensichtliche Option von Verizons Prepaid-Hotspot-Plänen. Anstatt 80 USD für 15 GB für eine Postpaid-Vereinbarung zu bezahlen, können Sie 15 GB für 65,1 USD erhalten (alle Zahlen gehen von papierloser Abrechnung und automatischen Zahlungen aus.) Gehen mit Prepaid bedeutet, dass Sie den vollen Preis von 200 $ für die 8800L anstelle der 100 $ Zwei-Jahres-Vertragssatz zu zahlen. Sie können diese Einsparungen in nur drei Monaten wieder hereinholen, und Sie müssen keine Gebühr in Höhe von 175 USD für vorzeitige Kündigung enserviern, wenn Sie später entscheiden, dass Verizon nichts für Sie ist. Wenn Sie sich so oft auf Ihr Telefon als WLAN-Hotspot stützen, dass Sie unter ständiger Batterieangst leiden, ist es möglicherweise an der Zeit, ein Upgrade auf einen dedizierten Hotspot durchzuführen.